technische eigenschaften

Der gleichmäßige Auftrag des Parylenefilms auf dem Substrat durch Adsorption im Vakuum bei Umgebungstemperatur verleiht dieser Beschichtung unübertroffene Eigenschaften. Sie ist frei von inneren Spannungen.

Der Film passt sich dank seiner hohen Penetrationskraft bzw. seinem Eindringvermögen den Formen kompliziertester Objekte vollkommen an (perfekte Oberflächenanpassung). Seine Schichtdicke ist in einem Bereich von 50 nm (Nanometer) bis über 100 μm (Mikrometer) einfach parametrierbar. Aufgrund seiner hohen physikalisch-chemischen Inertie und Kontinuität schon ab sehr geringer Dicke ( unter 100 nm auf Si-Wafer ) eignet er sich hauptsächlich als isolierende Beschichtung (vor einem harten oder aggressiven und/oder elektrischen Umfeld). Außerdem garantiert er auch einen höchst wirksamen Schutz vor Feuchtigkeit und harten Umweltbedingungen (z.B. für Sensoren) und trotzt bei Umgebungstemperatur allen Lösungsmitteln wie Säuren und Basen.

Der biokompatible sowie gegen Gammastrahlung und die verschiedenen Sterilisierungsverfahren resistente Parylenefilm ist der ideale Kandidat für medizinische Verpackungen.

comelec schemas

Contact